Doepkes Fehlerstromschutzschalter  in „HD“-Ausführung:

Zuverlässiger Schutz auch in rauer Umgebung

Auch unter widrigen Bedingungen – bei Schnee, Regen, Eis, extremen Temperaturen oder Kontakt mit Schadgasen – müssen Fehlerstromschutzschalter absolut zuverlässig funktionieren. Betreiber elektrischer Anlagen haben in diesem Fall zwei Möglichkeiten: Sie schützen den Schalter von außen oder sie wählen von vornherein einen Fehlerstromschutzschalter, der extremen Bedingungen standhält.

Doepke als der Experte für Differenzstromschutztechnik hat für raue Umgebungen seine HD-Ausführung entwickelt. HD steht dabei für heavy duty und meint, dass Fehlerstromschutzschalter dieser Ausführung hochbeanspruchbar sind – also auch bei rauen Umwelteinflüssen mit Sicherheit schalten.

Hochwertige Legierungen & schützende Konstruktion
Doepkes HD-Schalter sind aufgrund ihrer Konstruktion und der verwendeten Spezial-Legierungen besonders korrosionsgeschützt. Das Herzstück des Fehlerstromschutzschalters – der Auslöser - ist extrem langlebig und unempfindlich gegenüber Umgebungseinflüssen – ganz egal, wo er seinen Dienst tut. Unterstützt wird er dabei durch andere hochwertige Komponenten wie das aus robustem Edelstahl gefertigte Schaltschloss. Die Doepke Fehlerstromschutzschalter in HD-Ausführung trotzen hohen Temperaturen und stärksten Temperaturschwankungen. Sie bleiben auch dann zuverlässig in Funktion, wenn sich die Temperatur innerhalb eines dichten Verteilergehäuses erheblich verändert. Auch gegen Schadgase und mechanische Einflüsse sind Fehlerstromschutzschalter der HD-Ausführung deutlich unempfindlicher als herkömmliche Geräte.

Keine Kompromisse beim Funktionsschutz
Amsterdam Stiefeletten grau Shabbies Amsterdam Shabbies
Häufig werden Schutzeinrichtungen in Verteiler eingebaut, die in ihrem Inneren wiederum möglichst optimale klimatische Bedingungen für einen Fehlerstromschutzschalter bieten sollen. Das funktioniert auch gut gegen mechanische Einflüsse wie Staub. Jedoch ist auch die beste Kapselung physikalisch nicht in der Lage, schädliche Umwelteinflüsse wie aggressive Schadgase hundertprozentig fernzuhalten. Spätestens,  wenn sie bei Wartungs- oder Reparaturarbeiten doch geöffnet werden muss, kommt der Fehlerstromschutzschalter mit den ungewünschten Einflüssen in Kontakt. Anders Doepkes HD – er ist sozusagen seine eigene Kapselung.

Auch beim Korrosionsschutz kommt die nur äußerliche Lösung schnell an ihre Grenzen: Im Verteiler lässt sich die Kondensation, also der Niederschlag von Feuchtigkeit oder korrosiven Säuren auf Metallteile, nicht ganz verhindern. Gerade die wichtigsten Teile des Fehlerstromschutzschalters – Auslöser und Schaltschloss – bestehen jedoch aus Metall. Rosten sie, ist eine einwandfreie Funktion des Fehlerstromschutzschalters nicht mehr gewährleistet. In Doepkes Fehlerstromschutzschaltern in HD-Ausführung werden Edelmetalle und Spezial-Legierungen verwendet und so der Korrosionsschutz garantiert.

Niedrige Temperaturen und Feuchtigkeit durch Kondensation könnten durch den Einsatz  von Heizelementen ausgeglichen werden. Diese brauchen allerdings Strom. Fällt die Stromversorgung aus, ist auch der Fehlerstromschutzschalter nicht mehr geschützt. Das kann schon dann der Fall sein, wenn ein Baustromverteiler zwischen zwei Baustellen für einige Zeit nicht im Einsatz ist.  Auch hier sind Doepkes Fehlerstromschutzschalter in HD-Ausführung klar im Vorteil: Sie sind durch ihre spezielle Bauweise jederzeit geschützt – auch im spannungsfreien Zustand.

Vielfältige Einsatzbereiche & großes Produktspektrum
Fehlerstromschutzschalter in HD-Ausführung können in vielen Bereichen eingesetzt werden:
an klimatisch extremen Orten wie Kühlhäusern, Ladesäulen für Elektrofahrzeuge oder in Baustromverteilern. HD-Schalter bleiben auch dann zuverlässig in Funktion, wenn sie in Bereichen zum Einsatz kommen, in denen Schadgase oder Kondenswasser auftreten können. Das ist zum Beispiel im landwirtschaftlichen Bereich, in lösungsmittelverarbeitenden Betrieben wie Druckereien, Lackierereien oder in Schwimmbädern bzw. Wellnessbereichen der Fall.
Daher sind bei der Wahl eines Doepke HD-Fehlerstromschutzschalters keine Einschränkungen der technischen Daten zu beachten: Grundsätzlich sind alle Fehlerstromschutzschalter aus dem Doepke-Produktspektrum auch als HD-Ausführung lieferbar - vom puls- und wechselstromsensitiven Typ A bis zum allstromsensitiven Typ B.